Briefmarken-Messe Essen erst wieder 2023

Briefmarken-Messe Essen erst wieder 2023

Wegen der Corona-Pandemie muss die f√ľr den 5. bis 7. Mai 2022 geplante Internationale Briefmarken-Messe in Essen leider abgesagt werden. Dies gab der Veranstalter am 29. Oktober per Pressemitteillung bekannt: ‚ÄěDie Erfahrungen der letzten Monate zeigen, dass sich viele Messen und andere Veranstaltungen bei 50-70 Prozent des Vor-Corona-Niveaus ‚Äď bei den Ausstellern wie den Besuchern ‚Äď einpendeln. F√ľr einen Gastveranstalter auf einem Messegel√§nde, der vertraglich zur Abnahme von Mindestfl√§chen verpflichtet ist, bietet dieses Niveau keine wirtschaftliche Grundlage, zumal noch zus√§tzlich erhebliche Kosten f√ľr Corona-Auflagen anfallen (z. B. regelm√§√üige Test-Wiederholung w√§hrend der Messe bei ungeimpften Ausstellern). Der f√ľr Essen besonders hohe Anteil ausl√§ndischer Aussteller ist ein weiteres Problem, weil einerseits nicht abzusch√§tzen ist, wer davon tats√§chlich im Mai 2022 anreisen kann, und andererseits, weil gerade hier f√ľr den Veranstalter besondere Pr√ľfungspflichten bestehen (z. B. Zulassung des Impfstoffes).‚Äú

Die nächste Internationale Briefmarken-Messe soll demnach zusammen mit der Briefmarken-Weltausstellung IBRA 2023 vom 25. bis 28. Mai 2023 stattfinden. Aktuelle Informationen gibt es im Internet unter www.briefmarkenmesse-essen.de.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Britische Inseln 2022/2023 (E13)

ISBN: 978-3-95402-393-6
Preis: 69,00 ‚ā¨
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: BMS-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert