Sonderstempel aus Sammler-Museum

Z-MuseumDas Ausstellen der eigenen Kollektion stellt sicherlich einen H√∂hepunkt f√ľr viele Sammlerkollegen dar. Ein ganzes Museum braucht es daf√ľr im Falle der Philatelie nat√ľrlich in der Regel nicht. Sammler gr√∂√üerer Objekte, wie etwa Technik, Automobile oder Kunsthandwerk geraten hingegen schnell an ihre r√§umlichen Grenzen. Ein Sonderstempel aus Norwegen wirbt f√ľr das sogenannte ‚ÄěZ-Museum‚Äú in Treungen. In diesem wird das sammlerische Lebenswerk von Johann Ziener pr√§sentiert, dessen Initiale zur Namensgebung beigetragen hat. Dem viele Jahre lang als Entr√ľmpler t√§tigen Ziener hat sein Blick f√ľr das Besondere zu einer beeindruckenden Sammlung verholfen.

Falls Sie diesen sch√∂nen Stempel zum Thema Sammeln in Ihre pers√∂nliche Sammlung aufnehmen m√∂chten, senden Sie bitte Ihren Beleg an: Z-Museum, Hovedkontoret, Fr. Nansens plass 9, 0160 Oslo. Ihr Brief muss sp√§testens am 12. Mai dort vorliegen. Das Porto von Norwegen nach Deutschland betr√§gt 13.00 norwegische Kronen f√ľr A-Tarif, 12.00 Kronen f√ľr B-Tarif, also Economy-Versand.

Authored by: Jan Sperhake

There is 1 comment for this article
  1. Hans Ahrnsen at 18:19

    Hallo !
    Was ist denn an diesem Stempel schön ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert