Sonderstempel aus Sammler-Museum

Z-MuseumDas Ausstellen der eigenen Kollektion stellt sicherlich einen Höhepunkt fĂŒr viele Sammlerkollegen dar. Ein ganzes Museum braucht es dafĂŒr im Falle der Philatelie natĂŒrlich in der Regel nicht. Sammler grĂ¶ĂŸerer Objekte, wie etwa Technik, Automobile oder Kunsthandwerk geraten hingegen schnell an ihre rĂ€umlichen Grenzen. Ein Sonderstempel aus Norwegen wirbt fĂŒr das sogenannte „Z-Museum“ in Treungen. In diesem wird das sammlerische Lebenswerk von Johann Ziener prĂ€sentiert, dessen Initiale zur Namensgebung beigetragen hat. Dem viele Jahre lang als EntrĂŒmpler tĂ€tigen Ziener hat sein Blick fĂŒr das Besondere zu einer beeindruckenden Sammlung verholfen.

Falls Sie diesen schönen Stempel zum Thema Sammeln in Ihre persönliche Sammlung aufnehmen möchten, senden Sie bitte Ihren Beleg an: Z-Museum, Hovedkontoret, Fr. Nansens plass 9, 0160 Oslo. Ihr Brief muss spĂ€testens am 12. Mai dort vorliegen. Das Porto von Norwegen nach Deutschland betrĂ€gt 13.00 norwegische Kronen fĂŒr A-Tarif, 12.00 Kronen fĂŒr B-Tarif, also Economy-Versand.

Authored by: Jan Sperhake

There is 1 comment for this article
  1. Hans Ahrnsen at 18:19

    Hallo !
    Was ist denn an diesem Stempel schön ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert