Eine Festung voller Historie

Kroatischer Sonderstempel Festung PulaNicht umsonst ├╝berschreibt die kroatische Post den Sonderstempel zur Festung Pula mit dem Titel ÔÇ×├ľsterreichisch-Ungarische Festung“, denn die Geschichte des Bauwerks reicht bis zur ├Âsterreichisch-ungarischen Milit├Ąrzeit im 19. Jahrhundert zur├╝ck. Als Hauptkriegshafen der ├ľsterreichischen Marine musste Pula gut gesichert sein. Teils mit Panzert├╝rmen ausgestattet gew├Ąhrleistete die Anlage die Verteidigung des Hafens.

Danach durchlebte die in Istrien gelegene Festung die Zeiten der italienischen Besetzung, den Zweiten Weltkrieg und schlie├člich den Abschnitt der jugoslawischen Regierung.

Heute hat das Bauwerk als Befestigungsanlage ausgedient. Ab 2002 erfolgten die Umbauten in ein Aquarium. 2008 wurde die Festung ins Register gesch├╝tzter Kulturg├╝ter der Republik Kroatien aufgenommen.

Den Sonderstempel erhalten Sie bis zum 18. Dezember bei Croatian Post Philately, P.O. Box 514, HR-10002 Zagreb, Croatia. Versehen Sie Ihren mit 7.60 Kn freigemachten Beleg mit dem Hinweis ÔÇ×For CancellationÔÇť (Zur Abstempelung).

Authored by: Stefanie Dieckmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert