Absurde Gags und Anti-Helden

Absurde Gags und Anti-Helden

Vor 75 Jahren ver√∂ffentlichte Marc Sleen erstmals die Comicserie ‚ÄěDie Abenteuer von Nero und Co‚Äú. Mit Briefmarken (Im 10er-Kleinbogen, Portowertstufe mit Einheitswert 1, ‚ÄěNON-PRIOR‚Äú f√ľr Standardbrief bis 50 Gramm), die am 21. M√§rz erscheinen, ehrt die belgische Post den Comic-Helden sowie den Comiczeichner, der in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden w√§re.

Marc Sleen Briefmarke 2002Marc Sleens Werke sind vollgepackt mit absurden Gags und Anti-Helden. Sleen zeichnete schnell, f√ľr Details blieb nur wenig Zeit. So fahren h√§ufig Autos mit nur drei statt vier Reifen, w√§hrend verschiedene Figuren pl√∂tzlich ihre Kleidung wechseln. Seit 1962 beendete Neros geistiger Vater seine Geschichten jeweils mit einem k√∂stlichen Bankett mit Br√ľsseler Waffeln. Diese stehen jetzt im Mittelpunkt des Gedenkblocks.

Die Zeichnungen der Postwertzeichen und des illustrierten Gedenkblocks stammen aus der Feder des Comiczeichners Dirk Stallaert. Seit 1990 war er die rechte Hand von Marc Sleen. Bereits im Jahr 2002 hatte die belgische Post den Comiczeichner Marc Sleen anlässlich des 80. Geburtstags (MiNr. 3193, 3193KB, 3194 und Bl. 86) sowie im Jahr 1989 mit der MiNr. 2391 (Jugendphilatelie) geehrt.

 

André Feller

Authored by: redaktiondbz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.