Zinnober Zacke: Weimar ist überall

Zinnober Zacke: Weimar ist überall

Das Dumme an meinem Theaterkurs in der Schule ist, dass meine Lehrerin aus Weimar stammt und jede Stunde irgendwas vom Deutschen Nationaltheater in Weimar faselt und wie welcher Regisseur bei uns Regie geführt hätte. Hätte, hätte, Fahrradkette. Und der Parallelkurs macht Stand up Comedy!

Neulich hatten wir nach Theater noch Geschichte. Das neue Thema ist die Weimarer Republik. Und das bei Dr. Freckl! Langweilig hoch drei! Entsprechend genervt kam ich bei Dr. Phil an. Der hatte mich wieder mal als seinen Assistenten in seinen Keller bestellt. Die nächsten Stunden würde mich also niemand mehr mit dem Weimar behelligen.
Dr. Phil schob mir ein Album zu, das ich durchsehen sollte. Ich schlug es auf und auf der ersten Seite prankte ein Block. Cool. Ich sollte ihn ja aus dem Katalog heraussuchen, daher sah ich ihn mir genauer an. Da stand drauf: „Wiederaufbauspende“ und „Weimar Deutsches Nationaltheater“.

Briefmarken_Zinnober_Jugend_Wiederaufbauspende

Wasserzeichen werden immer von der Rückseite betrachtet. Die steigenden Linien fallen also!

Ich begann hemmungslos zu schluchzen. Tränen rannen über mein Gesicht, ich fiel zuckend vom Stuhl. Sofort rannte Dr. Phil um den Tisch und beugte sich besorgt über das Briefmarkenalbum, um zu sehen, ob meine Tränen Schaden angerichtet hatten. Denn wie sich später herausstellen sollte, waren da jede Menge postfrischer Marken drin. Er war sehr erleichtert, als er sah, dass meine Tränen lediglich den Tisch und den Teppich unter Wasser gesetzt hatten.

Dr. Phil brachte mir eine Cola. Das trug dazu bei, dass ich mich sofort konzentriert an die Arbeit machen konnte. Ich nahm den Block unter die Lupe. „Das sind Spendenmarken, die stehen nicht im Katalog!“, hörte ich mich noch sagen.
Dr. Phil seufzte und wollte gerade zu einem seiner vorwurfsvollen Vorträge ansetzen. Dann hielt er inne und sagte: „Mit dir ist ja nichts anzufangen. Geh uns mal Pizza holen.“

Dr. Phil informiert: Meine Güte, Zinnober war ja an diesem Tag wirklich durch den Wind. Bei dem Block handelt es sich sehr wohl um amtliche Briefmarken. Es steht in der Tat kein Landesname auf den Marken. Man muss also wissen, wo man sucht.
Wiederaufbau: Das sollte nach dem Zweiten Weltkrieg sein. Weimar: Das war in der Sowjetischen Besatzungszone. Und genau dort findet man das Stück auch als Block 3. Schon ein erster Blick verrät: Das ist einer der billigsten Blocks der Besatzungszeit. Es gibt den Block in zwei Versionen: Geschnitten mit Wasserzeichen und durchstochen ohne Wasserzeichen. Die geschnittene Version ist nie gummiert worden. Es ist also völlig normal, dass diese Version ohne Gummi und Stempel ist. Im Katalog steht über der Preisspalte entsprechend „(*)“, während bei der durchstochenen Variante „*“ (also mit Falz oder Gummischäden) und „**“ steht.
Aber es gibt noch eine Besonderheit: Das Wasserzeichen tritt als Wasserzeichen X mit fallenden Stufen und Y mit steigenden Stufen auf. Fallende Stufen sind die normale Version, für die Version mit steigenden Stufen muss man auf die Urlaubsreise verzichten. Wichtig ist, dass das Wasserzeichen immer von der Rückseite aus betrachtet wird. Der Block in der Abbildung ist also die normale Version, obwohl das Wasserzeichen von vorne gesehen steigt.
Oh, die Pizza ist da. Ich muss nach oben. Ich werde Zinnober erzählen, dass die Weimarer Republik und das Nationaltheater ganz viel miteinander zu tun haben! Das wird Zinnober sicherlich motivieren.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Westeuropa 2022 (E 3)

ISBN: 978-3-95402-383-7
Preis: 54,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Authored by: BMS-Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.