Pixar-Studios auf Marken und Stempeln

Amerikanische Briefmarke zu "Findet Nemo"Vom 6. Juli an bis zum 6. Januar zeigt die Bundeskunsthalle Bonn die Ausstellung „Pixar – 25 Years of Animation“. Erstmalig werden dort mehr als 500 Exponate zur Entstehung von computeranimierten Spielfilmen aus den „Pixar Studios“ wie „Findet Nemo“, „Ratatouille“ oder „Oben“ zu sehen sein. Zur Ausstellung legt die Deutsche Post zwei Maschinenwerbestempel auf, die vom 22. Juni bis zum 30. August im Einsatz sein werden. Maschinenwerbestempel zur Pixar-Ausstellung in BonnWie Sie diese Stempel bekommen können, erfahren Sie natĂŒrlich in der DBZ 13/2012, die ab Freitag am Kiosk erhĂ€ltlich ist – fĂŒr alle, die noch kein Abonnement haben.

Der US Postal Service hat eine ganze Reihe Sondermarken mit „Pixar“-Motiven herausgegeben, von denen die jĂŒngsten Anfang des Monats erschienen sind. Vorgestellt haben wir sie bereits in der DBZ 12/2012. Die passenden amerikanischen Sonderstempel zu diesen Briefmarken sind uns leider zu spĂ€t fĂŒr das gedruckte Heft gemeldet worden. Sie können sie allerdings noch erhalten, wenn Ihre Belege bis zum 1. Juli vorliegen. Die Adresse lautet im Allgemeinen: Pictorial Cancellation, Name der Poststation, Adresse, Stadt, Staat und ZIP-Code, wobei dies in Großbuchstaben in fĂŒnf Zeilen und ohne Interpunktion zu schreiben ist. Amerikanischer Sonderstempel zu "Findet Nemo"Muster:
PICTORIAL CANCELLATION
MULBERRY STATION
POSTMASTER
2000 MULFORD RD
MULBERRY FL 33860-9998
FĂŒnf Stempel sind zu den fĂŒnf Marken erschienen:

1. „The Incredibles“: Robert Station, Postmaster, 44225 Hwy. 445, Robert LA 70455-9998.

2. „A Bug’s Life“: Antwerp Station, Postmaster, 303 S. Main St., Antwerp OH 45813-9998.

3. „Monsters, Inc.“: Sully Station, Postmaster, 624 4th St., Sully IA 50251-9998.

4. „Toy Story 2“: Hungry Horse Station, Postmaster, 8900 U.S. Hwy. 2E, Hungry Horse MT 59919-9998.

5. „Finding Nemo“: Sydney Station, Postmaster, 1620 Sydney Dover Rd., Sydney FL 33587-9998.
Amerikanischer Sonderstempel zu A Bug's LifeDas Porto fĂŒr einen Brief betrĂ€gt 1.05 $ (Die Pixar-Marken selbst haben die „Forever“-Portostufe, was derzeit 45 Cent enspricht).

Authored by: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert