Die Briefmarke als Talisman

Gl√ľcks-Briefmarke aus Belgien 2013Manche Menschen sind vermutlich heute einfach im Bett geblieben, um sich zumindest die Gelegenheit, ‚Äěmit dem falschen Bein aufzustehen‚Äú zu ersparen. Wer abergl√§ubisch ist, dem k√∂nnte heute auch der Anblick einer seinen Weg kreuzenden schwarzen Katze schwer zu schaffen machen. ‚ÄěFreitag, der dreizehnte‚Äú hat es als angeblicher Ungl√ľckstag ins Bewusstsein vieler Menschen geschafft, obwohl Statistiken stets darauf verweisen, dass an einem Freitag, dem 13. nicht mehr Unf√§lle passieren, als an anderen Tagen auch. Das mag daran liegen, dass laut christlicher √úberlieferung Jesus an einem Freitag gekreuzigt wurde und die Zahl ‚ÄěDreizehn‚Äú zudem in unseren Breiten als Ungl√ľckszahl gilt.


Anzeige: Gl√ľcksbringer bei AMAZON


Kleeblatt auf belgischer Briefmarke von 2013So wird in manchen Geb√§uden kein 13. Stockwerk ausgewiesen und manche Hotels verzichten auf die Zimmernummer ‚Äě13‚Äú. Im Judentum und in Japan hingegen gilt die ‚Äě13‚Äú als Gl√ľckszahl. Hilft aber nichts, wenn man abergl√§ubisch ist, und filmische Machwerke wie ‚ÄěFreitag der 13.‚Äú haben diese √Ąngste in mehreren Teilen munter befeuert. Manche Menschen werden sogar richtig krank, die Krankmeldungen schnellen an Tagen wie diesem tats√§chlich in die H√∂he, wissenschaftlich hei√üt die Angst vor ‚ÄěFreitag dem 13.‚Äú √ľbrigens ‚ÄěParaskavedekatriaphobie‚Äú. Die belgische Post will ihre Kunden vor Unheil sch√ľtzen (oder das Schicksal herausfordern?), bringt deshalb extra heute eine Serie von f√ľnf ‚ÄěGl√ľcksbringer-Briefmarken‚Äú heraus und w√ľnscht damit ‚ÄěViel Gl√ľck!‚Äú Aber, mal so im Vertrauen: W√§ren sieben Briefmarken nicht sicherer gewesen?


Anzeige: Freitag der 13. bei AMAZON


Authored by: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert