Churchill auf Polymer

Gro√übritannien schafft das Papier ab. Zumindest gilt dies f√ľr die Produktion von Banknoten. Ab 2016 entstehen neu ausgegebene Geldscheine auf Polymer statt auf Baumwollpapier. Als erstes kommt die 5-Pfund-Note mit dem Portr√§t des langj√§hrigen Premierministers Winston Churchill als Kunststoffschein in Umlauf. Voraussichtlich 2017 folgt dann Jane Austen auf einer Banknote zu 10 Pfund. In einer Umfrage hatten sich 87 Prozent der Teilnehmer f√ľr den Materialwechsel ausgesprochen. Die Bank of England verspricht, das neue Geld sei widerstandsf√§higer und schwerer zu f√§lschen. Bereits jetzt drucken etwa 20 L√§nder weltweit Banknoten auf Kunststoff, unter anderem Australien, Kanada und Neuseeland.

Authored by: Torsten Berndt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert