Informativ und aktuell: DBZ 8/2017

Informativ und aktuell: DBZ 8/2017

Die aktuelle Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung, die am 31. M√§rz 2017 in den Zeitschriftenhandel kommt¬†hat wieder allerhand interessante und abwechslungsreiche Beitr√§ge aus der Welt der Philatelie. Das Titelthema befasst sich mit Helgoland, der Kriegseintritt der USA in den Ersten Weltkrieg wird untersucht und es gibt¬†neue Folgen in den¬†Themenserien, wie etwa ‚ÄěF√ľr Schatzsucher‚Äú oder ‚ÄěAus den Akten des MPF‚Äú. Nat√ľrlich werden auch wieder Neuheiten im Bereich Briefmarken und Stempel sowie Automatenmarken vorgestellt und es wird auf wichtige Auktionstermine hingewiesen.

150 Jahre Briefmarken auf Helgoland ‚Äď ein Inselstreifzug

Eberhard C√∂lle gibt¬†in seinem Titelthema¬†einen tiefen Einblick in die wechselvolle Geschichte der Nordseeinsel Helgoland. Dabei beleuchtet er neben den vielen politischen √Ąnderungen nat√ľrlich auch die daraus resultierenden Ergebnisse im philatelistischen Bereich. Denn Helgoland bietet ein gro√ües Feld f√ľr L√§nder- und Themensammler ebenso wie f√ľr Postgeschichtler, die hier interessante Vorphila-Belege, (Sonder-)Stempel und vieles mehr finden k√∂nnen.

USA erkl√§ren den Krieg¬†‚Ästfolgenschwerer Sprung √ľber den Teich

‚ÄěThe world must be safe for democracy‚Äú, erkl√§rte Woodrow Wilson seine Hauptmotivation f√ľr die Kriegserkl√§rung der USA am 6. April 1917. Mit dieser folgenschweren Entscheidung entschloss sich die Nation zur Teilnahme am Ersten Weltkrieg um Demokratie, Frieden und Gerechtigkeit zu verteidigen. Birgit Freudenthal schildert die Vorgeschichte zu diesem historischen bedeutsamen Entschluss.

 

 

Titelabbildung: Albert von Rockler in „Die Gartentaube“ (1883 by Ernst Keils Nachfolger, Leipzig)¬†‚Äď www.wikimedia.org

Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.