Island: Ab 2020 keine Briefmarken mehr?

Island: Ab 2020 keine Briefmarken mehr?

Das klingt nicht gut: In einer am 20. August 2019 versandten E-Mail aus der Philatelieabteilung der isl√§ndischen Post wird mitgeteilt, dass die Briefmarken- und Philatelieabteilung ‚ÄěPostphil‚Äú zum Ende des Jahres geschlossen wird. Grund daf√ľr sei, dass die Anzahl von Kunden von Jahr zu Jahr r√ľckl√§ufig und die Abteilung unprofitabel sei. Der neue CEO von Islands Post, Birgir Jonsson, schlie√üe alles, was keinen Profit mehr bringe, bereits am 20. August verlieren demnach 50 Besch√§ftigte bei Islands Post ihren Arbeitsplatz.

Definitiv kein Sammlerservice mehr

Falls m√∂glich, will das neue Management der Post in Zukunft √ľberhaupt keine Briefmarken mehr herausgeben, hier warte man noch auf eine Entscheidung des Staates. Falls man weiterhin Briefmarken herausgeben m√ľsse, werde man nur noch wenige Ausgaben herausbringen, den Druck k√∂nnten auch externe Dienstleister √ľbernehmen, einen Sammlerservice werde es definitiv nicht mehr geben. Die Ausgaben vom 12. September und 31. Oktober 2019 werden noch erscheinen, danach ist Schluss.

Beitragsbild: Titelabbildung der letzten ‚ÄěStamp news‚Äú aus Island¬† ¬† ¬†

Authored by: redaktiondbz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert