1. Juli: Warensendung bis 1000 Gramm

Ab 1. Juli 2014 k√∂nnen Gesch√§ftskunden schwerere Warensendungen aufgeben. Die Deutsche Post f√ľhrt im Inlandsverkehr die Gewichtsstufe 501 bis 1000 Gramm ein. Bis f√ľnf Zentimeter H√∂he kostet die Warensendung 2,20 Euro, ist also 20 Cent g√ľnstiger als der Maxibrief. Eine Warensendung mit bis zu 15 Zentimetern H√∂he ‚Äď beim Maxibrief ist sie nicht zugelassen ‚Äď schl√§gt mit 2,35 Euro zu Buche. Dabei handelt es sich um die Grundentgelte. Kunden mit gro√üen Versandvolumina k√∂nnen Rabatte aushandeln.

Update Juli 2018: Achtung, dieser Artikel ist aus dem Jahr 2014.


Anzeige
Jetzt bestellen ANK Austria Netto Katalog
Briefmarken Vierländerkatalog 2022

ISBN: 978-3-902662-62-0
Preis: 64,90 ‚ā¨
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Torsten Berndt

There are 2 comments for this article
  1. Hans-Dieter Wolf at 13:05

    Der Maxibrief kostet nicht 2,40, sondern 2,60 Euro!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert