Informativ und aktuell: DBZ 24/2021

Informativ und aktuell: DBZ 24/2021

Die DBZ 24/2021 erscheint am 12. November 2021 ‚Äď hier Details zu Themen der Ausgabe:

Briefmarkenhändler Engelhardt Fohl: Falsche Marken

Die fr√ľhe philatelistische Literatur zeigt es auf: Da im 19. Jahrhundert viele der ‚ÄěTimbromanie‚Äú verfallen waren, rief das Briefmarkenf√§lscher auf den Plan. Auch der H√§ndler Engelhardt Fohl hatte falsche Marken im Angebot. Nur, wer war der F√§lscher? Gerhard Lang-Valchs hat in den Archiven gegraben und wurde f√ľndig.

Social Philately: Ein Brief aus Jaffa erzählt

Sind Ihnen einige Bilder von vergangenen Olympischen Spielen noch im Ged√§chtnis? Bilder pr√§gen unsere Wahrnehmung ‚Äď das gilt auch f√ľr die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit, die vor 125 Jahren in Griechenland ausgetragen wurden. Der deutsche Fotograf Albert Meyer war in Athen dabei, wei√ü R√ľdiger Fritz.

Polarphilatelie: Nordmeergeleitzug

Dem Judaica-Spezialisten Peter F. Baer fiel ein unscheinbares Streifband aus der Hafenstadt Jaffa in die Sammlerh√§nde. Gerichtet war es an die ‚ÄěHeilige Bruderschaft‚Äú in Trebnitz in Schlesien. Was es damit und der Absenderin auf sich hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe.

Weltspiegel: Postler auf Marke

Dass Briefmarken nicht unpolitisch sind, sondern ein Spiegel der gesellschaftlichen und politischen Gegebenheiten, zeigt sich immer wieder in den Neuausgaben. Polen w√ľrdigt die Postangestellten, die 1939 die polnische Post in Danzig beim deutschen Angriff verteidigten ‚Äď mit der Waffe in der Hand. Frauke Klinge zeigt, wie sich das Gedenken √ľber die Jahre in den Motiven widerspiegelt.

Abbildung:‚Äąwww.pixabay.com
Authored by: Dirk Rosenplänter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert