Briefmarke des Monats: Für nachhaltige Waldbewirtschaftung

Briefmarke des Monats: Für nachhaltige Waldbewirtschaftung

Gail Armstrong ist eine in London lebende Illustratorin, die sich auf das Basteln von Papierskulpturen spezialisiert hat. Durch Schneiden, Falten und Kleben von flachen Papierblättern in unterschiedlichen Farben und Stärken gelingt es der Grafikerin dreidimensionale Figuren und Körper zu kreieren. Ein staunender Bewunderer lobte, sie verschiebe die Grenzen dessen, was mit Papier getan werden kann.

Seit über 25 Jahren fertigt die Absolventin der Glasgow School of Art Papierkörper, ohne dass ihre Begeisterung für das Medium nachgelassen hat. In einem Interview fragte man sie nach ihrem Lieblingsobjekt und sie kommt auf die Zusammenarbeit mit der Guernsey Post im Jahr 2009 zu sprechen. Anlässlich des 500. Jahrestags der Thronbesteigung des englischen Königs Heinrichs VIII. stellte sie sechs höfische Szenen aus Papierfiguren nach, die dann auf einem Briefmarkensatz verewigt wurden. Armstrong nennt es ein „wirklich interessantes Projekt“, denn sie wisse, dass Briefmarken gesammelt werden, so habe sie „das Gefühl, dass irgendwo jemand immer ein kleines Stück meiner Arbeit haben wird.“ Die Vereinten Nationen hielten 2012 und 2021 weitere Arbeiten von Gail Armstrong zur Nachhaltigkeit und zum Welttoilettentag auf Postwertzeichen fest.

Ökosystem erhalten

In diesem Jahr griff die Guernsey Post erneut auf die Künste der mehrfach ausgezeichneten Illustratorin zurück und beauftragte Gail Armstrong mit der Gestaltung ihrer vierteiligen Markenserie „Heart of the Forest“. Die Post engagiert sich für den Erhalt des Ökosystems Wald und eine nachhaltige Forstbewirtschaftung. Wälder gehören zu den artenreichsten Lebensräumen der Erde, ihre Wasserressourcen, Pflanzenarten, Tier- und Insektenarten und Böden müssen erhalten werden, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Schauen Sie genau hin“, appelliert die Guernsey Post: „Sie werden sehen, dass Gail alte Briefmarken und Briefmarkenbögen recycelt und das Papier gebogen und geformt hat, um einige der Elemente einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung darzustellen.“ So sind ihr aus flachem Papier einige atemberaubende dreidimensionale Papierkunstwerke gelungen.

Der hellgrüne, Kastanien, Eicheln und Nüsse tragende Phantasiebaum mit einem leuchtenden blauen Vogel davor, ist unsere Briefmarke des Monats Februar. Wir freuen uns schon auf die weiteren angekündigten Werte. Das zweite Motiv soll einen Schmetterling im Wald zeigen. Bunte Käfer, auf Blättern sitzend, zieren die dritte Marke. Mit einem Schmetterling auf rosa Blüten wird Gail Armstrong die letzte Ausgabe abschließen. Alle vier Werte sollen vereint als Block das Herz des Waldes symbolisieren.

Die „Briefmarke des Monats“ ist eine Beitragsreihe in der Printausgabe des BRIEFMARKEN SPIEGEL, die wir auch online präsentieren. Jeden Monat stellen wir eine neue Briefmarke oder einen neuen Block vor. Die aktuelle Neuausgabe wurde in der Ausgabe 2/2022 vorgestellt, die seit 28. Januar 2022 im Handel erworben werden kann. Abonnenten erhalten das aktuelle Heft immer ein paar Tage vor dem Erstverkaufstag direkt in den Briefkasten und sparen dabei noch Geld.


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
MICHEL Iberische Halbinsel 2022

107. Auflage, 896 Seiten, kartoniert
Preis: 54,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Katalog bestellen


Authored by: Kai Böhne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.