Briefmarken gegen das Abstempeln

Hinz-und-Kunzt-Briefmarken‚ÄěBriefmarken stempelt man ab. Menschen nicht.‚Äú Unter diesem Motto hat eine Hamburger Werbeagentur f√ľr das Hamburger Stra√üenmagazin ‚ÄěHinz&Kunzt‚Äú zu dessen 20-j√§hrigem Bestehen in Kooperation mit der Deutschen Post eine Briefmarken-Sonderedition entwickelt. ‚ÄěObdachlose werden oft nicht als Menschen wahrgenommen, sondern schlicht abgestempelt‚Äú, erkl√§rt Arno Lindemann von der Werbeagentur das Konzept. ‚ÄěDas ist diskriminierend und ungerecht. Umso wichtiger ist da ein Projekt wie Hinz&Kunzt, das sich seit 20 Jahren genau dagegen einsetzt.‚Äú

F√ľr die Briefmarken hat der Hamburger Fotograf Benne Ochs f√ľnf Verk√§ufer des Obdachlosenmagazins in Schwarzwei√ü portr√§tiert, erstklassige Aufnahmen, und noch dazu honorarfrei. Die Briefmarken werden in Heften mit jeweils zehn St√ľck verkauft. Sie sind im Online-Shop von ‚ÄěHinz&Kunzt‚Äú¬† erh√§ltlich. Jedes Set kostet zehn Euro. Pro Briefmarke gehen 42 Cent als Spende an Hinz&Kunzt.


Anzeige
Jetzt bestellen MICHEL
Mitteleuropa 2024 (E 2)

109. Auflage, 830 Seiten, Hardcover
Preis: 74,00 ‚ā¨
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Udo Angerstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert