Informativ und aktuell: DBZ 17/2017

Informativ und aktuell: DBZ 17/2017

Die aktuelle Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung kommt am 4. August 2017 in die Regale des Zeitschriftenhandels. Im ersten August-Heft lesen Sie Expertenbeitr√§ge aus vielen Gebieten der philatelistischen und numismatischen Sammlerwelt. Das Titelthema von Dieter Heinrich befasst sich mit der „Poeterey“ im Barock. Dar√ľber hinaus stellt das Heft wie gewohnt Neuheiten im Bereich Briefmarken und Stempel sowie Automatenmarken und M√ľnzen vor. Zudem gibt es neue Folgen der fortlaufenden Themenserien, wie etwa ‚ÄěBasiswissen‚Äú, ‚ÄěF√ľr Schatzsucher‚Äú oder ‚ÄěAus den Akten des MPF‚Äú. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterf√ľhrendes Expertenwissen und nat√ľrlich fehlen auch die aktuellen Auktionstermine und viele Einkaufstipps nicht.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Deutsche Briefmarken Zeitung Titel der Ausgabe 17-2017

Der Prager Fenstersturz und seine Folgen f√ľr die Geschichte

Zu den Vorz√ľgen der Demokratie d√ľrfte auch der Verzicht auf den fr√ľher nicht un√ľblichen Vorgang der ‚ÄěDefenestra¬≠-
tion“ zählen. Ein solcher Fenstersturz, bei dem in Prag zwei Statthalter und ein Schreiber unsanft nach draußen befördert wurden, löste 1618 den Dreißigjährigen Krieg aus. Helmut Caspar beleuchtet dieses spektakuläre Ereignis aus numismatischer Sicht.

Titelthema: Als die deutsche Sprache poetisch wurde: Literatur im Barock

Die Anzahl der Briefmarken, die Schriftstellern oder literarischen Werken des 17. Jahrhunderts gewidmet sind, ist sehr √ľberschaubar. Aber Philatelie hei√üt ja, auch √ľber den Markenrand hinaus zu blicken. Dieter Heinrich hat dies getan und stellt die Ergebnisse seiner Recherchen vor. Er gibt einen Einblick in die Poesie und die Geisteswelt des Barockzeitalters.

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie √ľblich schon einige Tage fr√ľher im Heft lesen ‚Äď und sparen au√üerdem Geld gegen√ľber dem Kauf im Einzelhandel.

Titelabbildung: www.pixabay.com

Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert