Informativ und aktuell DBZ 19/2020

Informativ und aktuell DBZ 19/2020

Wer Kabarett mag, der kennt auch das Kom(m)ödchen. Eine der maßgeblichen Figuren, die den Erfolg dieser BĂŒhne ermöglichten war Lore Lorentz. Redakteurin Birgit Freudenthal stellt die Macherin und die erste Kabarettmarke der deutschen Postgeschichte vor. Autorin Frauke Klinge blickt auf das Leben des SaxofonkĂŒnstlers Charlie Parker zurĂŒck. Der MitbegrĂŒnder des Bebop wĂ€re dieser Tage 100 Jahre alt geworden. Außerdem gedenkt Sie dem 50. Todestag von „Gitarrengott“ Jimi Hendrix. Der umfangreiche Weltspiegel entfĂŒhrt Sie in dieser Ausgabe nach Österreich, in die Schweiz, nach Åland und Australien. Wie immer haben unsere Autoren auch alles Wichtige aus Deutschland und den NachbarlĂ€ndern gesammelt und informieren außerdem ĂŒber Aktuelles aus Vereinen und Arbeitsgemeinschaften sowie die Neuausgaben des kommenden Monats.

Sie möchten noch mehr ĂŒber das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Fuße dieser Seite. Wie gewohnt liefert die DBZ einen Überblick ĂŒber die Auktionsszene im deutschsprachigen Raum und regelmĂ€ĂŸig erscheinende BeitrĂ€ge aus den Themengebieten Briefmarken-Neuheiten, Stempel, Automatenmarken u.v.m. sind wie immer auch in der aktuellen Ausgabe vertreten. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterfĂŒhrendes Spezialwissen. Abwechslung ist also wie immer garantiert. Das Heft 19/2020 kommt am 28. August 2020 in den Verkauf.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

DEUTSCHE_BRIEFMARKEN_ZEITUNG_Kabarett_Lore_Lorentz_Cover

Titelthema: Die (fast) zufĂ€lligen Kabarettisten – 100 Jahre Lore Lorentz

Als „Prinzipalin“ des Kom(m)ödchens wurde Lore Lorentz berĂŒhmt. Es ist das erste Mal, dass eine Kabarettistin und damit ein prĂ€gendes StĂŒck deutscher Kabarettgeschichte nach 1945 auf einer Briefmarke gewĂŒrdigt wird. Redakteurin Birgit Freudenthal erzĂ€hlt die spannende Geschichte von Lore Lorentz und ihrem Mann Kay ab Seite 12.

Altsaxofonist Charlie Parker wurde vor 100 Jahren geboren

Charlie Parker, Spitzname „Bird“ (Vogel), der in den 1940er-Jahren den modernen Jazz mitbegrĂŒndete, war ein genialer Musiker, aber auch psychisch labil und drogenabhĂ€ngig. Sein Geburtstag jĂ€hrt sich dieser Tage zum 100. Mal. Autorin Frauke Klinge wĂŒrdigt den begnadeten Musiker auf Seite 21.

75 Jahre Amerika-Ausgabe: BerĂŒhmte GrönlĂ€nder

Grönland ist die grĂ¶ĂŸte Insel der Erde und gehört politisch zu DĂ€nemark. Autor Harald Kuhl blickt auf Seite 54 auf berĂŒhmte GrönlĂ€nder, die diese relativ selten in den Medien auftauchende Insel, hervorgebracht hat und auf die Briefmarkengeschichte der grönlĂ€ndischen Postverwaltung.

Und sonst?

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie ĂŒblich schon einige Tage frĂŒher im Heft lesen – und sparen außerdem Geld gegenĂŒber dem Kauf im Einzelhandel.

DEUTSCHE_BRIEFMARKEN_ZEITUNG_Kabarett_Lore_Lorentz_Inhalt

Foto: Das Kommödchen in den Niederlanden, Lore Lorentz wĂ€hrend der TV-Aufnahme, 26. Mai 1966. © Joost Evers / Anefo – http://proxy.handle.net/10648/aaec24b4-d0b4-102d-bcf8-003048976d84, CC0, www.commons.wikimedia.org

Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert