UNO: Zum zweiten Mal Kryptobriefmarken

UNO: Zum zweiten Mal Kryptobriefmarken

Nach 2020 hat die UNPA zum zweiten Mal Kryptobriefmarken ver√∂ffentlicht. Darauf ist das Wort ‚ÄěFrieden‚Äú in sechs Sprachen zu lesen. Au√üerdem sind Friedenssymbole zu sehen, etwa eine Taube oder das Peace-Zeichen. Bei den Kryptowerten zu 450 amerikanischen Cent, 380 Rappen und 365 Cent kooperierte Sergio Baradat mit dem B√ľro der Vereinten Nationen f√ľr Informations- und Kommunikationstechnologie. Mit Hexachrome und Folie stellte Royal Ensched√© Stamps B.V. jeweils 30 000 Sondermarken her, deren Format 25 mal 35 Millimeter betr√§gt. Ersttag war der 18. November 2022.

Neue Tarife

Um sie an die aktuellen Posttarife anzupassen, versah die Postverwaltung der Vereinten Nationen (UNPA) au√üerdem zwei am 18. Mai 2022 erschienene, mit 58 ¬Ę vorfrankierte New Yorker-Umschl√§ge mit dem Frankaturwert 60 ¬Ę. Die Ganzsachen sind seit dem 9. Oktober 2022 erh√§ltlich.

Ganzsachen UNO 2022

Fotos aus New York

Seit 70 Jahren k√∂nnen Interessierte den Hauptsitz der Vereinten Nationen in New York besichtigen. Die Postverwaltung der Vereinten Nationen (UNPA) begeht das Jubil√§um mit einem Kleinbogen, der zehn Werte zu 140 amerikanischen Cent umfasst. Die Marken sind 29,80 Millimeter breit und lang, der Bogen misst 279,40 mal 215,90 Millimeter. Die Entw√ľrfe lieferte Sergio Baradat. Auf dem Zierfeld ist Oxana Gaertner zu sehen, die in den 1950er-Jahren beim Guided Tour Service des New Yorker Sitzes arbeitete. Die Briefmarken pr√§sentieren Fotografien aus den vergangenen sieben Jahrzehnten.
Sie zeigen F√ľhrungen am Hauptsitz, den UNO-Sicherheitsrat bei einer Sitzung zur Kubakrise von 1962, das Geb√§ude der Generalversammlung der Vereinten Nationen, die Installation des UNO-Generalsekret√§rs und Friedensnobelpreistr√§gers Dag Hammarskj√∂ld im Jahr 1953 und die Kirschb√§ume der Vereinten Nationen.

Authored by: Marius Prill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert