Informativ und aktuell: DBZ 12/2017

Informativ und aktuell: DBZ 12/2017

Die aktuelle Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung ist ab¬†dem 26. Mai¬†2017 im¬†Zeitschriftenhandel erh√§ltlich. Zum Inhalt des Juni-Hefts geh√∂ren wie viele interessante und abwechslungsreiche Beitr√§ge aus unterschiedlichen Bereichen der Sammlerwelt. Mit¬†50 Jahren Machin-Ausgaben befasst sich das¬†von Michael Burzan verfasste Titelthema. Dar√ľber hinaus¬†erfahren die Leser¬†nat√ľrlich auch wieder alles Lesenswerte √ľber die Neuheiten im Bereich Briefmarken und Stempel sowie Automatenmarken. Zudem gibt es neue Folgen in den etablierten Themenserien, wie etwa ‚ÄěF√ľr Schatzsucher‚Äú oder ‚ÄěAus den Akten des MPF‚Äú.¬†In der Rubrik Postgeschichte wird Experten- und Basiswissen vermittelt und nat√ľrlich fehlen auch die aktuellen Auktionstermine nicht.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Eldorado und Dschungel: 50 Jahre Machin-Ausgaben

Mit einer Gesamtauflage von einigen hundert Milliarden geh√∂rt das Portr√§t von K√∂nigin Elisabeth II zu den verbreitetsten Freimarken-Motiven weltweit. Diese umfangreichste Serie der Welt ‚Äď Machin-Serie genannt ‚Äď stammt aus Gro√übritannien und steht im Fokus des Titelthemas dieser Ausgabe. Michael Burzan weist auf viele Besonderheiten im Zusammenhang mit dieser popul√§ren Serie hin.

Zum 100. Geburtstag von John F. Kennedy

Reklame

Sein Ausspruch ‚ÄěIch bin ein Berliner‚Äú wird wohl noch viele Generationen in Erinnerung bleiben. Am 29. Mai 2017 w√§re der US-Pr√§sident 100 Jahre alt geworden. Wie wir wissen, fiel er bereits lange vor diesem runden Geburtstag einem Attentat zum Opfer. Julia Frese gibt einen kurzen √úberblick √ľber das viel zu kurze Leben des Pr√§sidenten.

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie √ľblich schon einige Tage fr√ľher im Heft lesen ‚Äď und sparen au√üerdem Geld gegen√ľber dem Kauf im Einzelhandel.

Titelabbildung: www.wikimedia.org

Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert