Informativ und aktuell DBZ 18/2020

Informativ und aktuell DBZ 18/2020

Abwechslungsreich geht¬īs zu in Heft 18 Ihrer Deutschen Briefmarken Zeitung: Harald Kuhl¬†blickt im Rahmen des 75-j√§hrigen Bestehens von Indonesien auf die bewegte Staaats- und Kolonialgeschichte sowie die zugeh√∂rigen philatelistischen Belege. Wilfried Lerchstein hingegen ist sehr regional unterwegs und betrachtet die Entwicklung der Post in seiner siegerl√§ndischen Heimat Netphen. √úber Liechtenstein, Jersey und Simbabwe berichten unsere Weltspiegel-Autoren und nat√ľrlich gibt¬īs auch jede Menge neue Briefmarken aus Deutschland und aller Welt zu sehen …

Neben dieser reichhaltigen Themenauswahl und vielen postgeschichtlichen Beitr√§gen lesen Sie wie immer auch Artikel aus den Rubriken Postgeschichte, Markt & Marken, Leserservice und Europa & √úbersee. Au√üerdem informieren wir Sie in der Rubrik Marktplatz Informationen √ľber alles, was sich auf dem Auktionsmarkt und in Philatelie so tut.

Sie m√∂chten noch mehr √ľber das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Fu√üe dieser Seite. Die Themengebiete¬†Briefmarken-Neuheiten,¬†Automatenmarken¬†u.v.m. sind wie immer auch in der¬†aktuellen Ausgabe¬†vertreten. Die √ľbliche Schatzsuche, Aktuelles aus den Vereinen und Arbeitsgemeinschaften sowie vieles andere mehr runden das Heft ab. Das¬†Heft 18/2020 kommt am 14. August 2020 in den Verkauf.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Deutsche_Briefmarken_Zeitung_18_2020_Indonesien_Liechtenstein_Post_Titel

Titelthema: Land der Vielfalt ‚Äď 75 Jahre unabh√§ngiges Indonesien

Am 17. August 1945 riefen Sukarno und Mohammad Atta die Unabhängigkeit Indonesiens aus. Zwei Tage zuvor hatten die Japaner kapituliert, womit auch deren Besatzung der vormaligen Kolonie Niederländisch-Indien endete. Doch wollten die Europäer ihren Einflussbereich nicht so einfach aufgeben. Harald Kuhl skizziert ab Seite 10 Entwicklungsphasen Indonesiens, die sich auch anhand von Briefmarken dokumentieren lassen.

Königlich-preußische Post Netphen: Postwärteramt ab 1818

In Netphen befand sich sp√§testens seit 1818 ein ‚ÄěPostw√§rteramt, untergeordnet dem Postamte zu Siegen, auf dem Course der Botenpost von Siegen nach Winterberg‚Äú. Die Hintergr√ľnde zu dieser Entwicklung betrachtet Autor Wilfried Lerchstein ab Seite 16 und zeigt aussagekr√§ftige Belege zu diesem postgeschichtlichen Thema.

Liechtenstein: Balzers im Oberland

Mit zwei Sondermarken geht die liechtensteinische Serie ‚ÄěDorfansichten‚Äú am 7. September 2020 in die zweite Runde. Behandelt werden wieder Orte aus dem Liechtensteiner Oberland. Autor Marius Prill stellt die Marken und das F√ľrstentum sowie die neuen Ersttagsstempel auf den Seiten 58/59 vor.

Und sonst?

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie √ľblich schon einige Tage fr√ľher im Heft lesen ‚Äď und sparen au√üerdem Geld gegen√ľber dem Kauf im Einzelhandel.

Foto: Traditioneller Tanz auf Bali · www.pixabay.com

Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert