Die Lebensretter der Seefahrer

Sonderstempel Kroatien LeuchtturmAls Signal f√ľr die Seefahrer in der Nacht stehen sie an gef√§hrlichen Stellen oder an navigatorisch wichtigen Punkten. Der erste Leuchtturm wurde im 3. Jahrhundert vor Christi Geburt errichtet. Der Pharos von Alexandria wies bereits den antiken Seefahrern den Weg. Im 13. Jahrhundert kam in den deutschen Hansest√§dten erstmals die Idee auf, Signale f√ľr die Schifffahrt einzurichten. So stellte man auf den vorgelagerten Inseln von L√ľbeck und Wismar Kerzenlaternen auf.

In Kroatien spielen die Leuchtt√ľrme heute eine wichtige Rolle im Bereich des Tourismus. Den Urlaubern werden vielfach √úbernachtungsm√∂glichkeiten in den idyllisch gelegenen Leuchtt√ľrmen auf den zahlreichen Inseln Kroatiens angeboten. Am 10. Juni erscheinen bei der kroatischen Post mehrere Briefmarken zu Ehren der landestypischen Bauwerke. Vier Leuchtt√ľrme zieren die Ausgabe.

Der Leuchtturm Daksa liegt an der Einfahrt zum Hafen von Gruz. Die Insel bietet auf kleinem Raum eine Vielzahl von Sehensw√ľrdigkeiten. Neben den Ruinen eines Franziskanerklosters und einem Mahnmal f√ľr die kroatischen Patrioten, die den Kommunisten zum Opfer fielen, ist das vor allem der 19 Meter hohe Leuchtturm.

Die unbewohnte Insel Sveti Andrija hat eine interessante Geschichte zu erz√§hlen. Anfang des 15. Jahrhunderts diente der Ort als Quarant√§nestation f√ľr Pestkranke. Mitte des 16. Jahrhunderts lebte hier der ber√ľhmte Benediktinerm√∂nch und Dichter Mavro Vetranovic als Eremit. Der Leuchtturm der Insel wurde 1873 errichtet und seit dieser Zeit mehrfach umgebaut.

Das Inselchen Glavat soll der Legende nach von den griechischen Göttern erschaffen worden sein. Poseidon soll seinen Gehilfen in das Eiland aus Stein verwandelt haben, weil dieser sich nicht entscheiden konnte, welche der Inseln Lastovo, Mljet und Kor?ula die schönste sei. Heute dient die Insel mit ihrem Leuchtturm den Seefahrern als Rettungslicht.

Leuchtt√ľrme Kroatien Sonderstempel

Der zweite Sonderstempel, den die kroatische Post ausgibt, zeigt die Leuchtt√ľrme in der Region Dubrovnik an.

Auf den Klippen Grebeni, 300 Meter von Dubrovnik entfernt, steht der vierte Leuchtturm, der auf der Markenausgabe zu finden ist.

Neben den Briefmarken bringt die kroatische Post auch zwei Sonderstempel zum Thema Leuchtt√ľrme heraus. Bis zum 10. Juni m√ľssen Sie Ihren mit 7.60 Kn freigemachten und mit dem Hinweis ‚ÄěFor Cancellation‚Äú (zur Abstempelung) versehenen Beleg an: Croatian Post Philately, P.O. Box 514, HR-10002 Zagreb, Croatia schicken, um eine Abstempelung zu erhalten!

[sam_ad id=“78″ codes=“true“]
Authored by: Stefanie Dieckmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert