Informativ und aktuell: DBZ 21/2016

Informativ und aktuell: DBZ 21/2016

titel-dbz-22-2016Kauzig sieht er aus, der Dichter des Deutschlandliedes, der auf dem Titel der neuen DBZ zu sehen ist. Doch er war hochpolitisch. Wie es dazu kam, dass die S√§tze wie ‚Äě‚Ķ bl√ľhe, deutsches Vaterland‚Äú von Hugo Hoffmann von Fallersleben noch heute gesungen werden, erz√§hlt Dieter Heinrich im Titelthema der DBZ 21/16. Und auch Udo Angerstein liefert in den Informationen zu den Neuausgaben im Oktober unter anderem einige Hintergr√ľnde zu Fallersleben.

Die neue DBZ ist ab morgen zu kaufen und enth√§lt viel Interessantes, Neues und Wissenswertes. So berichtet Chefredakteur Torsten Berndt √ľber das neue Kulturgutschutzgesetz, eine r√§tselhafte d√§nische M√ľnze wird vorgestellt und es wird an die Philateliereise zur Gmunden wird erinnert.

Luftballons und Zeppeline auf M√ľnzen stellt Helmut Caspar vor. Warum Albrecht von Graefe erst abgelehnt und dann doch noch in die Reihe ‚ÄěBedeutende Pers√∂nlichkeiten‚Äú in der DDR aufgenommen wurde, erl√§utert Alfred Peter. Falls Sie es nicht wussten: Graefe war der Begr√ľnder der modernen Ophthalmologie. Die Reihe √ľber den spanischen B√ľrgerkrieg setzt Prof. Reinhard Kr√ľger fort und die 14. Folge von Claus Gei√ülers Serie √ľber das System des Terrors ist zu lesen. Die dritte Folge √ľber 150 Jahre Serbien-Ausgaben hat Michael Burzan erstellt. Tipps und Anregungen f√ľr Einsteiger ins Sammelgebiet Ansichtskarten bietet Herbert Fischer.

Feldpost-Handtagesstempel, M√§rklin-Ausgaben, die Aurora-Expedition oder die AGB der √∂sterreichischen Post sind weitere Themen. Berichte √ľber Auktionen bei Deider, van Dieten, Palais Dorotheum, Dr. Derichs, Walter F√ľrst, Christoph G√§rtner, Schwarzenbach, bei Rauhut & Kruschel oder Hellman finden Sie in der neuen DBZ.

Und au√üerdem gibt es auf vier Seiten Informationen, Pl√§ne und Tipps f√ľr einen gelungenen Besuch der Internationalen Briefmarken-B√∂rse in Sindelfingen vom 27. bis 29. Oktober.

Die DBZ 21 enth√§lt zudem viele Informationen √ľber Vereinsveranstaltungen, √ľber Arbeitsgemeinschaften sowie Buchbesprechungen. Wertvolle Hilfen f√ľr den Philatelisten bieten die Anzeigen und der Einkaufsf√ľhrer. Au√üerdem werden Stempel und Marken aus der ganzen Welt in Text und Bild vorgestellt.

Viel Lesestoff enth√§lt die DBZ 21/16, die morgen in den Verkauf kommt und die in Kiosken und im Bahnhofsbuchhandel erh√§ltlich ist. Abonnenten haben die DBZ schon einige Tage fr√ľher als die Einzelk√§ufer bei sich zuhause ‚Äď und sie sparen au√üerdem auch noch Geld gegen√ľber dem Kauf im Einzelhandel.

 

© Beitrags- und Titelbild: wikimedia.com

Authored by: Verena Leidig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert