Informativ und aktuell: DBZ 2/2019

Informativ und aktuell: DBZ 2/2019

Wir hoffen, Sie hatten einen guten Start ins neue Jahr! Gut weiter geht es auf jeden Fall mit der Ausgabe 2/2019 und vielen interessanten Themen. Wie etwa das Titelthema „100 Jahre Frauenwahlrecht“ von Birgit Freudenthal.

Michael Burzan liefert in der Rubrik Markt & Marken wieder einen vielseitigen √úberblick √ľber das philatelistische Marktgeschehen. Gehen Sie mit ihm auf Schatzsuche und lesen Sie etwas √ľber die spanische Erstausgabe und die aktuelle Auktionen. Im Weltspiegel k√∂nnen Sie auch in diesem Heft wieder viele aus Sammlerperspektive interessante Reiseziele entdecken. Apropos Reise ‚Äď im zweiten Januarheft startet eine neue Serie √ľber 125 Jahre Hurtigruten. Uwe Schulze taucht in die Geschichte der Reederei. Abwechslung ist im neuen Heft 1/2019 der Deutschen Briefmarken Zeitung also wie immer garantiert.

Sie m√∂chten noch mehr √ľber das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Ende dieser Seite. Sie finden sicher auch noch weitere f√ľr Sie interessante Themen. Denn die DBZ-Redaktion liefert nat√ľrlich auch wieder einen √úberblick √ľber die Auktionsszene im deutschsprachigen Raum und regelm√§√üig erscheinende Beitr√§ge aus den Themengebieten Briefmarken-Neuheiten, Stempel, Numismatik, Automatenmarken u.v.m. sind selbstverst√§ndlich wie immer auch in der aktuellen Ausgabe der Deutschen Briefmarken-Zeitung vertreten. In der Rubrik Postgeschichte gibt es ebenfalls weiterf√ľhrendes Spezialwissen und nat√ľrlich fehlen auch die aktuellen Auktionstermine und viele Einkaufstipps. Das Heft 2/2019 kommt am 4. Januar 2019 in die Regale des Zeitschriftenhandels.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Titelthema: 100 Jahre Frauenwahlrecht ‚Äď
Ein St√ľck Demokratiegeschichte

Deutsche Briefmarken Zeitung Cavallini Januar 2019 Lasker SchachZwei Schritte vor ‚Äď einer zur√ľck. Lange und hartn√§ckig haben die Frauen um ihr aktives und passives Wahlrecht k√§mpfen m√ľssen, bevor es im November 1918 vom Rat der Volksbeauftragten im Zuge der Novemberrevolution schlie√ülich eingef√ľhrt wurde. Doch der Euphorie folgte die Ern√ľchterung: im neuen Reichstag sa√üen nur neun Prozent weibliche Abgeordnete. Birgit Freudenthal beleuchtet dieses spannende Thema philatelistisch ab Seite 14.

125 Jahre Hurtigruten (I) ‚Äď
Anfangsjahre der schnellen Postroute

In der Rubrik Polarphilatelie beginnt Uwe Schulze auf Seite 53 eine neue Serie: Im ersten Teil des Themas ‚Äě125 Jahre Hurtigruten beleuchtet er die Anfangsjahre der schnellen Postroute und den Aufbau der ersten F√§hrverbindungen und zeigt das erste eingesetzte Schiff der norwegischen Reederei.

Europ√§ische Rundreise ‚Äď
Weltspiegel: Liechtenstein, Spanien, Slowenien, Serbien

Ab Seite 55 k√∂nnen die Philatelisten sich wieder mitnehmen lassen auf eine Rundreise durch die Welt der Briefmarken. Die Themen reichen von 300 Jahre Liechtenstein √ľber die faszinierenden H√§user an den H√§ngen von Cuenca bis zu au√üergew√∂hnlichen Naturph√§nomenen Sloweniens und weihnachtlichen Fresken in Serbien.

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die morgen in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie √ľblich schon einige Tage fr√ľher im Heft lesen ‚Äď und sparen au√üerdem Geld gegen√ľber dem Kauf im Einzelhandel.

 

Deutsche Briefmarken Zeitung Cavallini Januar 2019 Lasker Schach Inhalt

 

Authored by: redaktiondbz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.