Neuheiten August 2022: Ökumene, Amphibien, Briefe und U-Bahnen

Neuheiten August 2022: Ökumene, Amphibien, Briefe und U-Bahnen

Welt der Briefe: Briefperle, Briefmühle, Briefbaum, Ballonpost

Briefmarke Deutschland Briefperle

Vier neue Dauermarken veröffentlicht die Deutsche Post im Rahmen ihrer umfangreichen Ausgabe vom 4. August 2022. Bettina Walter entwarf fantasievolle Motive, die abermals Briefe und dazugehörende Utensilien spielerisch-surrealistisch mit unterschiedlichen Szenerien verknüpfen, um zum Schreiben anzuregen.

Briefmarke Deutschland BriefmühleDer Wert „Briefperle“ spielt darauf an, dass Briefmarken in der Philatelie einen kostbaren Status innehaben. Die Marke mit dem Titel „Briefmühle“ verweist auf die Papiermühlen, die man im Italien des 13. Jahrhunderts mit Wasserkraft betrieb, und das noch heute geschätzte Büttenpapier. Auch in der Gegenwart sind Holzschliff und Zellulose die wesentlichen Rohstoffe der industriellen Papierproduktion. Darauf macht der Wert „Briefbaum“ aufmerksam. Die Marke „Ballonpost“ lässt an ein berühmtes Beispiel der Flugpost denken: Während des Deutsch-Französischen Krieges in den Jahren 1870 und 1871 gelangten Millionen von Briefen an Bord von Heißluftballons sicher über die deutschen Truppen hinweg, die Paris belagerten. Heutzutage ist die Beförderung von Briefen mit bemannten Heißluftballons ein philatelistisches Spezialgebiet. Der Wert „Ballonpost“ kommt ausschließlich nassklebend auf den Markt, die Motive „Briefperle“, „Briefmühle“, und „Briefbaum“ erscheinen auch in selbstklebender Form.

Briefmarke Deutschland BriefbaumEntwurf: Bettina Walter
Ersttag: 4. August 2022
Wert: 32 Cent (Briefperle), 37 Cent (Briefmühle), 45 Cent (Briefbaum), 95 Cent (Ballonpost)
Michel-Nr.: 3702–3705, 3711–3713 (32 Cent, 37 Cent, 45 Cent selbstklebend)

Briefmarke Deutschland BallonpostPhilotax-Nr.: 3577–3580, 3586–3588
Bestell-Nr. NL Philatelie: 150909100 (32 Cent), 150909101 (37 Cent), 150909099 (45 Cent), 150909094 (95 Cent), 144000023 (5000er-Maxirolle, 32 Cent selbstklebend), 144000024 (5000er-Maxirolle 37 Cent selbstklebend), 144000022 (500er-Maxirolle 45 Cent selbstklebend)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck Royal Joh. Enschedé Stamps B.V., Haarlem (32 Cent, 95 Cent), Mehrfarben-Offsetdruck Bundesdruckerei GmbH Berlin (37 Cent, 45 Cent)
Größe: jeweils 31,80 x 30,13 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: jeweils Hintergrundelemente der Markenmotive

Für die Jugend: Amphibien – Bergmolch, Laubfrosch, Feuersalamander

Briefmarke Deutschland BergmolchDie Jugendmarken zur Unterstützung der Stiftung Deutsche Jugendmarke zeigen im Jahr 2022 Amphibien. Bergmolche sind in Nordfrankreich und Mitteleuropa, Nordgriechenland und den Karpaten anzutreffen. Sie werden acht bis zwölf Zentimeter groß.

Briefmarke Deutschland U-Bahn Heumarkt KölnWährend der Paarungszeit im Frühjahr nehmen der Rücken und die Seiten von Männchen eine blaue Farbe an. Weibchen legen bis zu 250 Eier, die sie an Wasserpflanzen oder Falllaub positionieren.
Laubfrösche leben beinahe überall in Europa. Sie erreichen eine Länge von drei bis fünf Zentimetern. An ihren Zehen und Fingern haben sie Haftscheiben, die ihnen herausragende Kletterfähigkeiten verleihen. In Gewässern legen Laubfroschweibchen bis zu 1000 Eier ab.

Briefmarke Deutschland FeuersalamanderAuch Feuersalamander findet man in weiten Teilen Europas. Sie können bis zu 20 Zentimeter groß werden. Feuersalamanderweibchen hinterlegen in Gewässern mit Kiemen ausgestattete Larven.

Stempel Berlin AmphibienEntwurf: Prof. Annette Le Fort und Prof. André Heers, Fotos © Shutterstock/Ihor Hvozdetskyi (85 + 40 Cent), © Heike Lorbeer (100 + 45 Cent), © Stefan Schaub (160 + 55 Cent)
Ersttag: 4. August 2022
Wert: 85 + 40 Cent (Bergmolch), 100 + 45 Cent (Laubfrosch), Feuersalamander (160 + 55 Cent)
Michel-Nr.: 3706–3708

Stempel Bonn AmphibienPhilotax-Nr.: 3581–3583
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151300075 (85 + 40 Cent), 151300076 (100 + 45 Cent), 151300077 (160 + 55 Cent)
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck Giesecke + Devrient Currency Technology GmbH, Leipzig
Größe: jeweils 55,00 x 30,00 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: jeweils „Gutes tun mit Briefmarken helfen“, orange und weiß (85 + 40 Cent), grün und weiß (100 + 45 Cent), gelb und weiß (160 + 55 Cent)

U-Bahn-Stationen: Heumarkt Köln

Briefmarke Deutschland U-Bahn Heumarkt KölnDie Haltestelle Heumarkt Köln ist diesen Monat auf einer Sondermarke der Serie „U-Bahn-Stationen“ in Deutschland zu sehen. Ein unterirdisches unterirdisches Schienennetz besteht in Köln seit 1968. Mit 78 100 Kubikmetern Volumen ist die Station Heumarkt die größte in der nordrhein-westfälischen Stadt. Sie wurde zwischen 2005 und 2013 gebaut und liegt außerdem am tiefsten. Die Architektur ähnelt einem Kirchenschiff.

Stempel Berlin U-Bahn Heumarkt KölnDie Haltestelle Heumarkt ist Teil der Nord-Süd-Stadtbahn. Seit 2004 dient diese dazu, die südlichen Stadtteile an die Kölner Innenstadt und den Hauptbahnhof zu verbinden. Jeden Abend fährt ein zwar nicht sichtbarer, aber akustisch zu vernehmender Geisterzug durch die Station Heumarkt.
Dafür sorgt eine Installation des österreichischen Künstlers Werner Reiterer namens „Ghosttrain“. Ausgelöst durch einen Zufallsgenerator kündigen eine Durchsage und eine Anzeigetafel irgendwann zwischen 20 und 0 Uhr an: „Nächster Zug: Bitte Zugbeschilderung beachten.“ Und: „Sonderzug! Bitte nicht einsteigen.“ 28 Lautsprecher an der Bordsteinunterkante übertragen dann das Geräusch einer durchfahrenden Bahn.
Auch an weiteren Stationen der Kölner Nord-Süd-Bahn kann man Kunstwerke erleben. Am Chlodwigplatz schuf die Künstlerin Katharina Grosse mit Spraypistole ein großflächiges Wandgemälde. Der dänische Künstler Tue Greenfort erarbeitete für die Haltestelle Breslauer Platz die Installation NEOBIOTA. Auf Bildschirmen sind Live-Aufnahmen der Alexandersittiche zu sehen, die aus den Tropen Südasiens stammen, jedoch seit Jahrzehnten in Köln leben.

Stempel Bonn U-Bahn Heumarkt KölnEntwurf: Jennifer Dengler, Foto © Seelbach/KVB
Ersttag: 4. August 2022
Wert: 85 Cent
Michel-Nr.: 3709
Philotax-Nr.: 3584
Bestell-Nr. NL Philatelie: 150105420
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck Bagel Security Print GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Größe: 55,00 x 30,00 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: weiß, Linien und Stationen einer U-Bahn-Karte

Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen in Karlsruhe

Briefmarke Deutschland U-Bahn Heumarkt Köln1948 wurde der Ökumenische Rat der
Kirchen (ÖRK) gegründet. Rund 350 orthodoxe, anglikanische und baptistische, lutherische, methodistische und reformierte Kirchen, die 580 Millionen
Christen repräsentieren, aus über 120 Ländern gehören ihm an.

Stempel Berlin ÖkumeneEtwa alle acht Jahre tagt das oberste Entscheidungsgremium des ÖRK, die Vollversammlung. Zwischen dem 31. August und 8. September 2022 geschieht dies zum ersten Mal in Deutschland. Unter dem Motto „Die Liebe Christi bewegt, versöhnt und eint die Welt“ ist Karlsruhe Austragungsort.
Eine Sondermarke, die Luzia Hein zu diesem Anlass gestaltete, spielt auf das Logo des ÖRK an, in dem die Kirche als Boot auf dem Meer der Welt dient. Das christliche Kreuz erscheint als Mast. Im Markenmotiv symbolisieren viele Boote in unterschiedlichen Farben die Vielfalt der Christenheit und die aus aller Welt stammenden Besucher der diesjährigen Vollversammlung.

Stempel Bonn ÖkumeneEntwurf: Luzia Hein
Ersttag: 4. August 2022
Wert: 160 Cent
Michel-Nr.: 3710
Philotax-Nr.: 3585
Bestell-Nr. NL Philatelie: 151105421
Druck: Mehrfarben-Offsetdruck Bagel Security Print GmbH & Co. KG, Mönchengladbach
Größe: 55,00 x 30,00 mm
Papier: gestrichenes, weißes, fluoreszierendes Postwertzeichenpapier DP II
Bogenrandgestaltung: Felder in den Farben des Markenmotivs


Anzeige
Katalog bestellen MICHEL
Nordarabien und Iran 2022/2023 (ÜK 10.1)

ISBN: 978-3-95402-403-2
Preis: 98,00 €
Versandkostenfreie Lieferung innerhalb Deutschlands.

Jetzt bestellen


Authored by: Marius Prill

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.