Informativ und aktuell DBZ 14/2020

Informativ und aktuell DBZ 14/2020

Das zweite Juni-Heft der Deutschen Briefmarken Zeitung blickt auf ein heikles Jubli√§um: 100 Jahre Diplomatie sollten eigentlich ein Grund zur Freude sein, doch die aktuelle Lage in Brasilien l√§sst dies wie einen Anachronismus erscheinen ‚Äď nicht nur in S√ľdamerika w√ľnscht man sich wieder andere diplomatische Akzente. Der Weltspiegel offenbart mit diesem Thema, mit dem Blick auf die zweite Auflage von Kryptomarken in √Ėsterreich und viele weitere Themen wieder seine Vielschichtigkeit. Historischer geht es naturgem√§√ü in der Rubrik Postgeschichte zu, hier auch beim Titelthema ‚Äď Autor Michael Burzan berichtet √ľber die Basler Taube.

Weiterhin erwarten Sie wie immer Artikel aus den Rubriken Postgeschichte, Markt & Marken, Leserservice und Europa & √úbersee. Au√üerdem informieren wir Sie in der Rubrik Marktplatz √ľber alles, was sich auf dem Auktionsmarkt und in Philatelie so tut.

Sie m√∂chten noch mehr √ľber das neue Heft wissen? Dann schauen Sie ins Inhaltsverzeichnis am Fu√üe dieser Seite. Die Themengebiete¬†Briefmarken-Neuheiten,¬†Automatenmarken¬†u.v.m. sind wie immer auch in der¬†aktuellen Ausgabe¬†vertreten. Die √ľbliche Schatzsuche, Aktuelles aus den Vereinen und Arbeitsgemeinschaften sowie vieles andere mehr runden das Heft ab. Das¬†Heft 14/2020 kommt am 19. Juni 2020 in den Verkauf.

Hier weitere Details zu einigen Themen der Ausgabe:

Deutsche_Briefmarken-Zeitung_7-2020_Basel_Taube_Schweiz_Dybli_Krypto_Brasilien_Diplomatie_Cover

Titelthema: 
Meilenstein der Philatelie
‚Äď Das Basler Dybli hebt ab

Am 1. Juli 1845 fand eine Premiere statt: Das erste aufklebbare Postwertzeichen konnte zur Frankatur voraus bezahlter Sendungen innerhalb des Basler Stadtgebiets verwendet werden. Autor Michael Burzan berichtet im Titelthema ab Seite 12 √ľber die Hintergr√ľnde und die notwendigen Vorbereitungen sowie nat√ľrlich die Bedeutung dieser besonderen Marke.

Weltspiegel ‚Äď √Ėsterreich: Crypto 2.0

Die erste digitale Briefmarke in der Ethereum-Blockchain wurde am 11. Juni 2019 ver√∂ffentlicht. Die Verkaufsergebnisse motivierten die √Ėsterreichische Post zu einer zweiten Auflage. Dies und was es sonst noch Neues in √Ėsterreich gibt, fasst Marius Prill auf Seite 55 zusammen.

Weltspiegel ‚Äď Brasilien:‚Äą
100 Jahre Diplomatie

Nach dem Ersten Weltkrieg¬†wurde die Tschechoslowakei gegr√ľndet. Im Dezember des gleichen Jahres erkannte Brasilien den jungen eigenst√§ndigen Staat an. Die diplomatischen Vertretungen in Rio de Janeiro und Prag nahmen im Juni 1920 ihre Arbeit auf. Kai B√∂hne blickt auf den Jahrestag auf Seite 57.

Und sonst?

Was Sie sonst noch erwartet, sehen Sie im Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe, die heute in den Verkauf kommt. Abonnenten erhielten das Heft bereits etwas im Voraus und konnten wie √ľblich schon einige Tage fr√ľher im Heft lesen ‚Äď und sparen au√üerdem Geld gegen√ľber dem Kauf im Einzelhandel.

Deutsche_Briefmarken-Zeitung_7-2020_Basel_Taube_Schweiz_Dybli_Krypto_Brasilien_Diplomatie_Inhalt

Beitragsbild: Briefkasten mit klassizistischen Z√ľgen von Melchior Berri in Basel, ¬© Mattes ‚Äď eigenes Werk, CC BY 2.0 de, www.wikimedia.org

 

Authored by: Stefan Liebig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.